Facebook im Geschwader

 

Hauptfeldwebel Sebastian Wulff Facebook Bundeswehr

 Arbeitgeber Bundeswehr. Die Bundeswehr befindet sich mit Klein-, Mittel- und Großbetrieben in direkter Konkurrenz um die besten Arbeitskräfte - hier: Soldaten - im Land. Als Arbeitgeber befindet sie sich in der Gunst junger Leute unter den ersten zehn "Unternehmen" in Deutschland. Dennoch, dem von vorwiegend moderner Technologie getragenen gesellschaftlichen Wandel kann und darf sie sich nicht verschließen. Das wurde erkannt und neben den Initiativen der Bundesministerin für Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen, eine völlig neue Image- und Werbekampagne entworfen. Eine der "neuen Ideen" war ein Live-Chat auf facebook mit einem Geschwadersoldaten aus dem Bereich der Technik. Frau Kapitänleutnant Constance Uge vom Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr in Strausberg leitete einen Live-Chat, zu dem sich Hauptfeldwebel Sebastian Wulff aus der Instandsetzungs- und Elektronikstaffel bereiterklärt hatte.

 

Ein Auszug aus dem Facebook-Protokoll:

 

Moritz M.

Hallo Herr Wulff, ich nehme an Sie haben die Feldwebellaufbahn genommen, wie lange dauert es um auf ihren Stand (HFw) zu kommen und wie sieht es mit Verdienst aus, ich selbst mache gerade die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker und bin sehr an dem Arbeitgeber Bundeswehr interessiert. Vielen Dank im Voraus

Bundeswehr

Moin Moritz M., ja ich bin in der Feldwebellaufbahn. Eingestiegen bin ich in der Bundeswehr als Stabsunteroffizier weil ich eine verwendbare Ausbildung hatte. Bis zu meinem jetzigen Dienstgrad hat es 8 Jahre gedauert.


Johannes D.

Hallo Herr HptFw, gibt es große Unterschiede zwischen den Flugzeugtypen im Hinblick auf die Tätigkeiten, oder wäre es für Sie möglich bspw. auch am Tornado eingesetzt zu werden?

Bundeswehr

Moin Johannes D., meine Ausbildung ist waffensystemübergereifend. Ich kann an allen fliegerischen Waffensystemen eingesetzt werden. Vom NH-90 über C-160 Transall bis Eurofighter. Es gibt natürlich Unterschiede. Aber die Reparaturen ähneln sich. Eine Einweisung auf das Waffensystem findet direkt im Geschwader statt.


Steven L.

Hey ich fange im Juli genau die gleiche Laufbahn wie Sie an nur in Nörvenich. Ich freue mich schon sehr darauf. "smile"-Emoticon

Bundeswehr

Moin Steven L., viel Erfolg und Spaß in der Feldwebellaufbahn und in Nörvenich!


Moritz M.

Hallo Herr HptFw, wo ist die technische Ausbildungsstätte und wie lang dauert es bis sie in ihrer Stammeinheit waren? Brauchen Sie für den Eurofighter EASA Zertifizierungen?

Bundeswehr

Hallo Moritz M., Meine Ausbildung dauerte 4 Jahre. Der größte Teil der technischen Ausbildung findet in Faßberg (Niedersachsen) statt. Wir arbeiten noch nicht mit EASA. Es wird versucht die Soldaten zu zertifizieren. Es wird eine Art Tätigkeitsnachweis erstellt. Damit man einen Nachweis über die letzten Jahre und seine Tätigkeit hat für den zukünftigen Arbeitgeber.

Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73
Faruk B.

Welche Anforderungen benötigt man um Ihre Position zu erlangen und welche Zukunftsmöglichkeiten gibt es?

Bundeswehr

Moin Faruk B., ein guter Realschulabschluss, gutes Allgemeinwissen und technisches Verständnis sind von Vorteil. Die körperliche Fitness sollte man auch nicht außer Acht lassen. Ich hab während meiner Dienstzeit einen zivil anerkannten Meister vor der IHK abgelegt und werde diesen auch nach der Bundeswehr nutzen. Berufssoldat und ein Wechsel in die Offizierslaufbahn ist auch möglich.


Gerd M.

Hallo HptFw Wulff, haben Sie auch Personalverantwortung in Ihrem Bereich? In wie weit betreffen Sie Auslandseinsätze? MfG

Bundeswehr

Moin Gerd M., ich bin in meinem Fachbereich stellvertretender Teileinheitsführer und führe eine Gruppe von 10 Personen. Im Auslandseinsatz war ich noch nicht. Ich war auf verschiedenen multinationalen Übungen, z.B. auf Sardinen und Gran Canaria.


Bryn W.

Hallo Herr Hauptfeldwebel, was ist Ihr Lieblingsteil des Lebens in der Luftwaffe?

Bundeswehr

Hallo Bryn W., man lernt viele unterschiedliche Personen und Charaktere kennen. Dieses hat mir immer Spaß gebracht. Natürlich die Übungen außerhalb des Heimatverbandes waren immer eine große Erfahrung wert.


Jan Seemann

Super! Danke für den tollen Beitrag. ENDLICH IST MAL DIE EUROFIGHTER-Technik am Zug.

 

Luftbild Taktisches Luftwaffengeschwader 73
Bundeswehr

Liebe Community! Ich habe mich sehr über euer großes und sehr fachspezifisches Interesse gefreut. Leider ist die Zeit schon um, bis bald!

 

Hptm Erik Pflanz
Stab TaktLwG 73 "S"